Fachgruppen LP21: Hinweise zur Arbeits- & Weiterbildungsplanung

Termine

Bis Ende März: Alle Kurse für das folgende Schuljahr einreichen. (Fachgruppe)
Vor Ende Schuljahr: Publikation der Tabelle "Verbindliche und ergänzende Weiterbildung (PH --> SIK)


Entwicklungsschwerpunkte & -massnahmen

Ausschlaggebend für die Bestimmung der Schwerpunkte und Massnahmen sind die Bedürfnisse der Lehrer/innen und der mit der LP21-Einführung einhergehende Entwicklungsbedarf.

  • Direkte Rückmeldungen an FG-Mitglieder
  • Eigene Erfahrungen und Beobachtungen der FG-Mitglieder
  • Auswertung der kantonal durchgeführten Selbstevaluation (Herbst 2017)
  • Auswertungen Kursevaluationen
  • Bedarf durch neue Lehrmittel
  • ...
  •  

Dokument für Fachgruppen zur Diskussion und Überprüfung "ihres" Weiterbildungsangebotes:
180124_orientierungsrahmen_und_fachspezifisches_weiterbildungsangebot.docx


Verbindliche und ergänzende Weiterbildungsangebote

Präsentation der Weiterbildungsformen: Kursorisch, on the job, ...
FG-Treffen Dez17 --> 171204_wb_virtuos.pdf

Präsentation der Abläufe und Zuständigkeiten
FG-Treffen Feb18 --> 180208_wb-planen_validieren.pdf

Verbindliche Weiterbildungen werden durch die Schulinspektorenkonferenz bestimmt. Die Fachgruppenpräsidentin oder der Fachgruppenpräsident reicht Anträge für verbindliche Weiterbildung bei Markus Fasel, Schulinspektor ein. Neben den inhaltlichen Aspekten wird darauf geachtet, dass die verbindlichen Weiterbildungen zeitlich gut verteilt und für die Betroffenen gut leistbar sind.

Ergänzende Angebote vertiefen oder konkretisieren die verbindlichen Weiterbildung. Sie können auch spezifische Bereiche abdecken, zu denen keine verbindlichen Angebote vorhanden sind.

 

Diese Seite wird fortlaufend ergänzt.
Letzte Aktualisierung: 08.02.2018