Reformationskoffer

Im Reformationskoffer finden Sie eine Reihe von Materialien, die Ihnen die Arbeit zum Thema Reformation im Unterricht erleichtern.

 Die Materialauswahl umschliesst:

  • Hintergrundinformationen zur Reformation in der Schweiz
  • Eine Reihe von aufbereiteten Unterrichtsmaterialien zum Zusammenstellen einer individuellen Unterrichtsreihe
  • Gegenstände zur Illustration der reformatorischen Anliegen und der Lebenssituation in der frühen Neuzeit
  • Spiel „Reformation in der Schweiz“
  • Weitere Materialien

Das Thema „Reformation“ führt zu den Ursprüngen der reformierten Kirche, die von den Anliegen ihrer Gründergestalten bis heute stark geprägt ist. Aber auch für die katholische Kirche ist mit der Reformation ein folgenreicher geschichtlicher Einschnitt  verbunden, sodass die Erarbeitung dieses Themas im katholischen Religionsunterricht sowohl ein ökumenisches Denken als auch das Verständnis der eigenen Konfessionsgeschichte fördert. Im Fach Geschichte kann die Reformation als ein Beispiel für die tiefgreifenden Veränderungen im Leben und Denken der Menschen zu Beginn der Neuzeit behandelt werden.
Für all diese verschiedenen Zugänge möchte der Reformationskoffer Material an die Hand geben, um das Thema mit Schulklassen in Zyklus 2 und 3 (Kernbereich: 7H bis 9H, zudem einzelne Materialien für die anderen Klassen aus Zyklus 2 und 3) spielerisch und motivierend zu erarbeiten.

Freiburg, Dokumentationszentrum der Pädagogischen Hochschule
7H - 9H
RERO-Katalog

Kurzdossier.pdf
Materialliste.pdf