Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy / Eoin Colfer

Ein charmanter und witziger Roman, der mit seinen Protagonisten, den beiden Lausbuben Tim und Marty, besonders auch dem eher leseschwachen Geschlecht ein Vorbild sein können.

Die Eltern von fünf Söhnen überlegen sich für ihre beiden Ältesten ein sinnvolles und «bildendes» Ferienprogramm in Form von Bibliotheksaufenthalten. Die Jungs sind entsetzt, fügen sich aber letztendlich widerwillig in ihr Schicksal. Da dort alles, was einem Jungen Spass macht verboten ist und sich die beiden langweilen, tun sie so, als würden sie lesen. Dabei geraten sie eher zufällig in den Bann einer Geschichte. Schliesslich tauchen sie ganz ein in das Abenteuer Bibliothek. Sie entdecken, dass Bücher spannend sein können und lesen immer weiter....

«Tim und das Geheimnis der Knolle Murphy» führen wir im DZ als Klassensatz Nr. 317 RERO-Katalog

Dazu ist folgendes Begleitmaterial erhältlich:

  • Bibliothek und Schule als Partner: Ideen für einen Klassenbesuch in der Bibliothek von Giovanna Riolo, Leiterin Deutsche Bibliothek Freiburg, 2007
  • «Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy» im Unterricht: Lehrerhandreichung zum Kinderroman für den Deutschunterricht (Klassenstufe 3-4) Beltz Verlag, 2009
  • So funktioniert eine Bibliothek: Erkundungen & Lernspiele von Anneli Kinzel. Verlag an der Ruhr, 2005
  • Hörbuch «Tim und das Geheimnis der Knolle Murphy» von Eoin Colfer gelesen von Samuel Weiss. Beltz und Gelberg, 2006
  • Antolin-Fragen