Organisation

Die Pädagogische Hochschule Freiburg (HEP-PH FR)  ist eine Institution der Tertiärstufe für die Ausbildung zu pädagogischen Berufen. Sie ist eine autonome öffentlich-rechtliche Anstalt mit eigener Rechtspersönlichkeit, die unter der Oberaufsicht des Staatsrats - der deren Reglemente genehmigt - steht.

Die Kommission der HEP-PH FR (Mitgliederliste) ist ein Organ mit beschliessender Funktion; es übt die Kontrolle über die HEP-PH FR aus und ist zuständig für die Steuerung und Beratung der Pädagogischen Hochschule sowie ihrer Direktion. Als Organ mit «Senat-Charakter» auf Ebene der HEP-PH FR ist die Kommission damit betraut, zuhanden der EKSD und des Staatsrates Stellung zur Ausarbeitung des Budgets zu nehmen sowie Antrag zur Verwaltung und zu den Reglementen, zur Auswahl der Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter sowie der Rektorin oder des Rektors zu stellen.

Leitendes und vollziehendes Organ der HEP-PH FR ist der Direktionsrat; er setzt sich zusammen aus einer Rektorin und vier Abteilungsleiterinnen/Abteilungsleitern – wobei jeder Abteilungsleiter bzw. jede Abteilungsleiterin einem Sektor der Institution zugeteilt ist – und aus einer Verantwortlichen für administrative Belange (Verantwortliche Administration).